Zahlarten, Schlusstexte, Warengruppen und Einheiten



Hier erfolgt die Festlegung der verwendbaren Zahlarten und deren Zahlungsbedingungen, Festlegung der Warengruppen und Einheiten. Über die Funktionen Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen werden jeweils Änderungen vorgenommen. Bei Zahlarten und Einheiten können jeweils Standards festgelegt werden. Unter Schlusstext können individuelle Texte und Zusatzinformationen verfasst werden.




Schlusstexte:

An dieser Stelle können Schlusstexte vorgefertigt werden, damit diese z.B. beim Erstellen einer Rechnung in der Auftragsverwaltung ausgewählt werden können. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Es besteht die Möglichkeit Platzhalter Information hinzuzufügen: bei der Verwendung von Platzhalterinformationen werden die Texte aus der Datenbank ersetzt. Sie werden in #...# und in Großbuchstaben geschrieben, z.B. Bankname der Firma wird ersetzt, wenn der Platzhalter #BANKNAME# geschrieben wird. Das #ZahlZiel# wird in den Kundeneinstellungen oder direkt in der Auftragsverwaltung in der Belegerstellung definiert.




Warengruppen:


Die Warengruppen sind für alle Filialen einheitlich. Mit den Funktionen Hinzufügen bzw. Bearbeiten öffnet sich das Bearbeitungsfenster für die Warengruppe zur Festlegung von Bezeichnung.


Ggf. kann für die Warengruppen das Häkchen Ticketdruck beim Buchen über die Kasse aktivieren gesetzt werden. Somit erkennt das System beim Buchen die Warengruppe, so dass automatisch die Tickets in entsprechenden Anzahl erstellt und gedruckt werden.




Ist der Ticketdruck aktiv, wird die Warengruppe mit einem X gekennzeichnet in der Tabelle dargestellt.

Die benötigte Druckvorlage muss individuell über Ticket Druckvorlage anpassen erstellt/angepasst werden. Dazu öffnet sich der Designer. In den Projekteinstellungen ist dabei unter den Druckereinstellungen auf die richtige Auswahl des Druckers zu achten. Das System erkennt beim Buchen die Warengruppe, so dass automatisch die Tickets in entsprechenden Anzahl erstellt und gedruckt werden.