TSE-Betriebsmeldungen


TSE-Betriebsmeldungen können beim Start oder im laufenden Betrieb auftreten.


Hinweis: Die Afono® Software ist hier nur der Überbringer der Hinweise und nicht die Ursache.



Funktionsweise der TSE:

Die Kassensoftware arbeitet mit einer Hardware-TSE z.B. von Swissbit zusammen.


Kassensoftware 

Steuerungsmodul für die TSE

(wird vom Hersteller der TSE bereitgestellt, z.B. hier die Version 5.5.1)

TSE 

(Technische Sicherheitseinrichtung)
 z.B. von der Firma Swissbit


Ablauf:

Buchungsdaten der Kassensoftware 🡪 Übergabe an die API 🡪 Übergabe der Daten an die TSE zur Speicherung und Signierung 🡪 Übergabe der Signaturen an die API 🡪 Übergabe der Signaturen zur Speicherung als Bestandteil der Buchungsdaten in der Kassensoftware


Treten in dieser Übertragungskette Verzögerungen oder Unterbrechungen auf, ist im ersten Schritt der Ort der Unterbrechung zu lokalisieren. Um die Analyse und Behebung der Ursache im Fall einer Fehlermeldung zu vereinfachen, folgt eine Aufstellung der Meldungen mit einem entsprechenden grafischen Hinweis zum Ort des Verbindungsproblems.


Folgende Möglichkeiten für Verbindungsfehler gibt es:

       Verbindungsfehler zwischen Software und API oder zwischen API und TSE oder beides

       Verbindungsfehler zwischen Software und API

       Verbindungsfehler zwischen API und TSE




1. TSE-Meldung beim Start


"TSE nicht gefunden"


       


Mögliche Gründe und Lösungen:

  • TSE wurde versehentlich vom Kassen-PC abgezogen (Verwechslung mit einem USB-Empfänger für drahtlose Tastaturen oder Mäuse) → TSE neu einstecken
  • USB-Port des Kassen-PC funktioniert nicht einwandfrei bzw. ist defekt → TSE auf einen anderen Port am PC umstecken bzw. an einen anderen PC stecken
  • Verwendung des Micro-SD-Card-Slots für die TSE-Card im Kassen-PC bzw. Tablet → Verwendung des gelieferten Originalreaders
  • Cardreader bzw. Originalreader für die TSE ist defekt → neuen Originalreader beim Händler bestellen oder einen eigenen Cardreader verwenden
  • eine Firewall blockiert den USB-Port beispielsweise nach einem Update
  • TSE-Micro-SD-Card ist defekt (sehr unwahrscheinlich) → neue TSE beim Händler bestellen


Ist die TSE nicht mehr verfügbar, dann bitte folgende Schritte (siehe Nicht angeschlossene TSE) durchführen.



"Aktualisierung fehlgeschlagen"


Fehler-Nr.: 3

Meldung: IO Error


Mögliche Gründe und Lösungen:

  • TSE wurde versehentlich vom Kassen-PC abgezogen (Verwechslung mit einem USB-Empfänger für drahtlose Tastaturen oder Mäuse) → TSE neu einstecken
  • USB-Port des Kassen-PC funktioniert nicht einwandfrei bzw. ist defekt → TSE auf einen anderen Port am PC umstecken bzw. an einen anderen PC stecken
  • Verwendung des Micro-SD-Card-Slots für die TSE-Card im Kassen-PC bzw. Tablet  → Verwendung des gelieferten Originalreaders
  • Cardreader bzw. Originalreader für die TSE ist defekt → neuen Originalreader beim Händler bestellen oder einen eigenen Cardreader verwenden
  • TSE-Micro-SD-Card ist defekt (sehr unwahrscheinlich) → neue TSE beim Händler bestellen




"TSE-Zeitstempel konnte nicht erstellt werden"


Fehler-Nr.: 4349

Meldung: TSE already initialized.


Erklärung:

Das zur TSE-Ansteuerung vom Hersteller der TSE bereitgestellte Modul (API genannt) meldet, dass die TSE nicht erreichbar ist und aus diesem Grund die TSE nicht initialisiert werden kann.


Ursache:

API der TSE und TSE haben keine Verbindung


Mögliche Gründe und Lösungen:

  • USB-Port des Kassen-PC funktioniert nicht einwandfrei bzw. ist defekt → TSE auf einen anderen Port am PC umstecken 
  • TSE ist per USB-HUB mit dem System verbunden → TSE direkt am Kassen-PC anschließen
  • Energieeinstellungen des Kassen-PC ändern → selektives Energiesparen der USB Schnittstellen in der Systemsteuerung von Windows deaktivieren
  • Verwendung des Micro-SD-Card-Slots für die TSE-Card im Kassen-PC bzw. Tablet  → Verwendung des gelieferten Originalreaders



2. TSE-Meldung beim laufenden Betrieb


"Anmeldung an der TSE nicht möglich"


Fehler-Nr.: 65280

Meldung: Signature creation error.



Erklärung:

Das zur TSE-Ansteuerung vom Hersteller der TSE bereitgestellte Modul (API genannt) meldet, dass die TSE nicht erreichbar ist und aus diesem Grund kann die Signatur nicht erstellt werden.


Ursache:

API der TSE und TSE haben keine Verbindung


Mögliche Gründe und Lösungen:

  • USB-Port des Kassen-PC funktioniert nicht einwandfrei bzw. ist defekt → TSE auf einen anderen Port am PC umstecken 
  • TSE ist per USB-HUB mit dem System verbunden → TSE direkt am Kassen-PC anschließen
  • Energieeinstellungen des Kassen-PC ändern → selektives Energiesparen der USB Schnittstellen in der Systemsteuerung von Windows deaktivieren
  • Verwendung des Micro-SD-Card-Slots für die TSE-Card im Kassen-PC bzw. Tablet  → Verwendung des gelieferten Originalreaders




"TSE Transaktion - Finish fehlgeschlagen"


Fehler-Nr.: 4180

Meldung: Wrong state, selftest must be run first

Übersetzung: Die TSE erwartet einen Selbsttest, dazu einmal von der Kasse abmelden und wieder anmelden.


Erklärung:

Das zur TSE-Ansteuerung vom Hersteller der TSE bereitgestellte Modul (API genannt) meldet, dass die TSE zwar erreichbar ist, jedoch der Status nicht erkannt wird.


weitere Vorgehensweise:

Der Selbsttest der TSE wird bei jeder Neuanmeldung an der Kassensoftware automatisch ausgeführt. Eventuell noch nicht abgerechnete Buchungen sind zwischenzeitlig zu parken.



Weitere Betriebsmeldungen der TSE:




Fehlernummer: 4097

Meldung: Unspecified, internal processing error.

Übersetzung: Unspezifischer interner Verarbeitungsfehler.


Fehlernummer: 4098

Meldung: Time not set.

Übersetzung: Keine Zeitfestlegung.


Fehlernummer: 4100

Meldung: No transaction in progress.

Übersetzung: Es wird keine Transaktion ausgeführt.


Fehlernummer: 4101

Meldung: Wrong command length.

Übersetzung: Falsche Befehlslänge.


Fehlernummer: 4102

Meldung: Not enough data written during transaction.

Übersetzung: Es wurden nicht genug Daten während der Transaktion zur Verfügung gestellt.


Fehlermeldung: 4103

Meldung: Invalid parameter.

Übersetzung: Ungültiger Parameter.


Fehlermeldung: 4104

Meldung: Given transaction is not started.

Übersetzung: Die Transaktion wird nicht gestartet.


Fehlermeldung: 4105

Meldung: Maximum parallel transactions reached.

Übersetzung: Maximale Anzahl von parallelen Transaktionen erreicht.


Fehlermeldung: 4106

Meldung: Certificate expired.

Übersetzung: Zertifikat ist abgelaufen.


Fehlermeldung: 4108

Meldung: No last transaction to fetch.

Übersetzung: Es ist keine letzte abzurufende Transaktion verfügbar.


Fehlermeldung: 4109

Meldung: Command not allowed in current state.

Übersetzung: Befehl im aktuellen Zustand ist nicht zulässig.


Fehlermeldung: 4110

Meldung: Signatures exceeded.

Übersetzung: max. Anzahl der Signaturen sind überschritten.


Fehlermeldung: 4111

Meldung: Not authorized.

Übersetzung: Keine Berechtigung.


Fehlermeldung: 4112

Meldung: Maximum registered clients reached.

Übersetzung: Maximale Anzahl von registrierten Clients erreicht.


Fehlermeldung: 4113

Meldung: Client not registered.

Übersetzung: Client nicht registriert.


Fehlermeldung: 4114

Meldung: Failed to delete, data not completely exported.

Übersetzung: Fehler beim Löschen, Daten können nicht vollständig exportiert werden. 


Fehlermeldung: 4115

Meldung: Failed to deregister, client has unfinshed transactions.

Übersetzung: Fehler beim Abmelden, Client hat Transaktionen nicht abgeschlossen.


Fehlermeldung: 4116

Meldung: Failed to decommission, TSE has unfinished transactions.

Übersetzung: TSE konnte nicht beendet werden. Transaktionen sind noch nicht abgeschlossen.


Fehlermeldung: 4117

Meldung: Wrong state, there is no response to fetch.

Übersetzung: Falscher Status, es erfolgt keine Antwort zum Abrufen.


Fehlermeldung: 4118

Meldung: Wrong state, ongoing filtered Export must be finished before this command is allowed.

Übersetzung: Falscher Status, fortlaufender Export muss abgeschlossen sein, bevor der Befehl zulässig ist. 


Fehlermeldung: 4119

Meldung: Operation failed, not enough remaining capacity in the TSE Store.

Übersetzung: Vorgang fehlgeschlagen, da nicht genügend freier Speicher. 


Fehlermeldung: 4176

Meldung: Wrong state, changed PUK required.

Übersetzung: Falscher Status, geänderte PUK erforderlich. 


Fehlermeldung: 4177

Meldung: Wrong state, changed PIN required.

Übersetzung: Falscher Status, geänderte PIN erforderlich.


Fehlermeldung: 4179

Meldung: Wrong state, active CTSS interface required.

Übersetzung: Falscher Status, aktive CTSS-Schnittstelle erforderlich.


Fehlermeldung: 4180

Meldung: Wrong state, self test must be run first.

Übersetzung: Falscher Status, Selbsttest muss zuerst ausgeführt werden.


Fehlermeldung: 4181

Meldung: Wrong state, passed self test required.

Übersetzung: Falscher Status, erfolgreicher Selbsttest erforderlich.


Fehlermeldung: 4193

Meldung: Firmware Update: Integrity check failed.

Übersetzung: Firmware-Update: Integritätsprüfung fehlgeschlagen.


Fehlermeldung: 4194

Meldung: Firmware Update: Decryption failed.

Übersetzung: Firmware-Update: Entschlüsselung fehlgeschlagen.


Fehlermeldung: 4196

Meldung: Firmware Update: Wrong format.

Übersetzung: Firmware-Update: Falsches Format.


Fehlermeldung: 4197

Meldung: Firmware Update: Internal error.

Übersetzung: Firmware-Update: Interner Fehler.


Fehlermeldung: 4199

Meldung: Firmware Update: Downgrade prohibited.

Übersetzung: Firmware_Update: Downgrade nicht möglich.


Fehlermeldung: 4349

Meldung: TSE already initialized.

Übersetzung: TSE bereits initialisiert.


Fehlermeldung: 4350

Meldung: TSE decommissioned.

Übersetzung: TSE außer Betrieb genommen.


Fehlermeldung: 4351

Meldung: TSE not initialized.

Übersetzung: TSE nicht intialisiert.


Fehlermeldung: 4352 

Meldung: Authentication failed.

Übersetzung: Authentifizierung fehlgeschlagen. 


Fehlermeldung: 4609

Meldung: PIN is blocked.

Übersetzung: PIN ist gesperrt.


Fehlermeldung: 4610

Meldung: Given user is not authenticated.

Übersetzung: Der angegebene User ist nicht authentifiziert.


Fehlermeldung: 4864

Meldung: Self test of FW failed.

Übersetzung: Selbsttest von Firewall fehlgeschlagen.


Fehlermeldung: 4880

Meldung: Self test of CSP failed.

Übersetzung: Selbsttest von CSP fehlgeschlagen.


Fehlermeldung: 4896

Meldung: Self test of RNG failed. 

Übersetzung: Selbsttest von RNG fehlgeschlagen. 


Fehlermeldung: 5120

Meldung: Firmware Update: Base FW update error.

Übersetzung: Firmware-Update: Fehler beim Basis-FW-Update.


Fehlermeldung: 5376

Meldung: Firmware Update: FW Extension update error.

Übersetzung: Firmware-Update: Fehler beim Aktualisieren der FW-Erweiterung.


Fehlermeldung: 5632

Meldung: Firmware Update: CSP update error.

Übersetzung: Firmware-Update: Fehler beim CSP-Update.


Fehlermeldung: 8193

Meldung: Filtered Export: no export in progress.

Übersetzung: Gefilterter Export: Es wird kein Export ausgeführt.


Fehlermeldung: 8194

Meldung: Filtered Export: no new data, keep polling.

Übersetzung: Gefilterter Export: keine neuen Daten.


Fehlermeldung: 8195

Meldung: Filtered Export: no matching entries, export would be empty.

Übersetzung: Gefilterter Export: keine übereinstimmenden Einträge, Exportdaten wären leer. 


Fehlermeldung: 61440

Meldung: Command not found.

Übersetzung: Befehl nicht gefunden.


Fehlermeldung:  65280

Meldung: Signature creation error.

Übersetzung: Fehler beim Erstellen der Signatur.



Statushinweise der TSE an das Kassensystem:


Fehlermeldung: 327681

Meldung: Diese TSE ist bereits einem anderen Mandanten zugeordnet.


Fehlermeldung: 327682

Meldung: Failed to allocate TSETransactionResponse.

Übersetzung: Fehler beim Zuweisen der TSE-Transaktionsantwort.


Fehlermeldung: 327683

Meldung: Das Verzeichnis für DSFinVK konnte nicht erstellt werden.