Afono® 365 Standard

Die einfach bedienbare Kassenlösung für den Einzelhandel

Afono® 365 Standard wurde für kleine bis mittlere Handelseinrichtungen entwickelt, die eine schnelle, leicht bedienbare Kassenlösung suchen, mit der aber auch Buchungen und Rechnungen mit Kundenzuordnung
möglich sind. Die Inventurfunktion dient zur Lagerbestandsüberwachung.


Hier finden Sie die Afono 365 Demo-Version: https://afono-dc.de/download/installcenter/Afono365AppCenter_10001.exe


Hauptfunktionen:

  • Kasse
  • Warenwirtschaft
  • Kundenverwaltung
  • Inventur


Funktionen im Detail:

  • Finanzamtsschnittstelle DSFinV-K, TSE konformer Bondruck
  • touchfähig und einsetzbar auf Touchmonitoren und Touchkassensystemen
  • Einarbeitung neuer Kassierer in ca. 10 Min, rechteabhängiges Kassieren, Bon- und Artikelrabatt
  • TSE Schnittstelle
  • Unterstützung von Barcode-Scannern, Volltextsuche
  • frei beschreibbare Schnelltasten
  • Bar- und EC-Zahlung, Kreditkarten wie Visa, Master, Maestro etc.
  • Warenwirtschaft, Bestandsführung, Bestellvorschläge
  • Lieferantenverwaltung
  • Personalverwaltung
  • Kundenverwaltung
  • DATEV-Export
  • Etikettendruck
  • netzwerkfähig
  • Direktanbindung von EC-Geräten (ZVT-Schnittstelle integriert)
  • Import- und Exportfunktion für Artikeldaten (folgt in Kürze)
  • Berichtsfunktion inkl. Druckvorlagen für Ausdruck und Auswertung der Daten
  • Inventurfunktion zur Lagerbestandskontrolle
  • OrderBox


Systemvoraussetzung:

  • Betriebssystem:
    Windows 10, Microsoft Internet Explorer 8 oder höher
  • aktiver Internetzugang
  • TSE Technische Sicherheitseinrichtung:
    Afono® TSE Stick
  • Bildschirmauflösung:
    Mindestauflösung 1024 x 768 Pixel. Für Bildschirme im 16:9 Format empfehlen wir Ihnen eine Auflösung von 1600 x 900 (oder höher) Pixel.
  • Arbeits- und Festplattenspeicher:
    je nach eingesetztem Betriebssystem ab 4096 MB RAM, empfohlen 8192 MB RAM, 250 MB Festplattenspeicher zzgl. Speicherbedarf für die erzeugten Daten
  • CPU:
    ab Intel Celeron 2,5 GHz oder vergleichbare Prozessoren
  • Optionale Geräte:
    Touchscreen und POS kompatible Geräte (z.B. BON-Drucker, Kundendisplay, Kassenladen etc).