Einrichtung der Druckerdirektsteuerung für die Kasse des Kassensystems Colormetrics C1400 erfolgt wie folgt:


Das Kassensystem Colormetrics C1400 verwendet einen internen Belegdrucker, der über eine Kombi-Schnittstelle USB/seriell mit dem Kassensystem verbunden ist.

Im Auslieferzustand ist der USB-Port aktiviert. 


Für die Nutzung der Direktsteuerung in Verbindung mit der Afono® 365 Kassensoftware muss diese Einstellung mit Hilfe eines Utility auf seriell umgestellt werden.

Dieses Software-Tool wird über den Fachhändler bereitgestellt.


Voraussetzungen:

Die C1400 muss über eine aktive Internetverbindung verfügen.



Ablauf:


  1. Entpacken des Dateiarchives und Öffnen
  2. Ausführen der Datei PrinterUtilitySetup V1.0.0.4.t04



  1. PrinterUtility starten





  1. ggf. entsprechend der Anforderung das Microsoft NetFramwork installieren
  2. im Utility per Add Printer den internen Drucker auswählen



  1. Connection Test ausführen > es erfolgt ein Quittungssignal vom Drucker



  1. Printer Test ausführen > Selbst-Test drucken



  1. FW Update durchführen



  1. mitgelieferte Datei auswählen




  1. Update ausführen > Erfolgreich nach Meldung auf dem Bildschirm und akustischem Signal vom Drucker




  1. Einstellungen für den neuen seriellen Drucker vornehmen



  1. Nach Einstellung der nachfolgend markierten Parameter werden diese per Set an den Drucker übertragen und per akustischem Signal bestätigt



  1. Im Gerätemanager von Windows ist nun der Port sichtbar. Sollte dieser noch mit einem Ausrufezeichen versehen sein und oberhalb stehen, dann muss mittels rechter Maustaste und Eigenschaften der Treiber per Internet-Suchfunktion nachinstalliert werden. Nach erfolgreicher Einstellung ist der neue Port Bestandteil der Anschlussliste.



  1. Zuweisung des Druckers mit entsprechendem Port (Beispiel: COM5) in den Programmeinstellungen der Afono® 365 Software.